Der E-Sport UBT e.V. wurde 2014 als Projekt der Medienwissenschaft der Universität Bayreuth ins Leben gerufen. Im Laufe der Zeit ist das Projekt dann zur Hochschulgruppe migriert. Der Fokus lag vor allem auf der Vorbereitung der Uniteams auf die Uniliga, sowie dem Veranstalten verschiedener Wettbewerbe und Turniere, aber auch auf dem wissenschaftlichen Aspekt des Themas E-Sport. Hierfür wurden bereits Themen für Abschluss-, Bachelor- und Masterarbeiten vergeben.

Seit 2021 ist der E-Sport UBT e.V. offiziell eingetragener Verein. Der Verein ist dabei offen für alle E-Sport Begeisterten, egal ob Schüler*In, Auszubildende*r oder Student*In. Die Hochschulgruppe wird als Teil des E-Sport UBT weiterbetrieben, nimmt jedoch einen kleineren Stellenwert ein. Der E-Sport UBT möchte vor allem den Menschen in der Region Oberfranken den E-Sport näher bringen und ein Umfeld bieten, indem sie sich sicher mit diesem auseinandersetzen können.

Im Rahmen des E-Sport UBT Programms bieten wir verschiedene Titel, die auf kompetitiver Ebene ausgetragen werden können. Mit League of Legends und CS:GO konnten wir bereits auf einigen Turnieren antreten und Erfolge erzielen. Außerdem nehmen die reinen Studierendenteams in den unterschiedlichen Disziplinen der Uniliga, teil. Um unseren Interessent*innen und Spieler*innen ein möglichst abwechslungsreiches und effektives Angebot bieten zu können, haben wir für jeden unserer angebotenen Titel mindestens einen Coach, der die Spieler*Innen auf die Ligen und Turniere vorbereitet. Beim wöchentlichen Training werden Taktiken besprochen, Spieleanalysen durchgeführt und über die jeweiligen Titel und deren Änderungen und Entwicklungen in der E-Sport Szene gesprochen. Seit Anfang 2020 bieten wir außerdem jeden Monat Turniere in den unterschiedlichsten Spielen an, wie zum Beispiel Valorant oder League of Legends, bei denen oft auch Preise zu gewinnen sind.
Ein Wohnungsitz in Bayreuth oder Oberfranken ist dabei nicht erforderlich. Jeder kann mitmachen der Interesse hat und 16. Jahre alt ist. Jedoch werden (Offline-)Events primär im Raum Bayreuth stattfinden.

Unser Ziel ist es, die Bayreuther E-Sport Szene nach vorne zu treiben und lokales Talent zu fördern, Turniere für allerlei Spiele und Disziplinen zu veranstalten und mit eigenen Teams an deutschen E-Sport Turnieren und Ligen teilzunehmen. Des Weiteren fördert die Hochschulgruppe die Forschung im Bereich des E-Sport und will den Wissensstand über E-Sport weiterbringen.

Nein. Jeder aber 16. Jahren kann mitmachen. Unser Community-Discordserver ist außerdem für alle E-Sportbegeisterten oder Gaming-interessierten offen und wird zum Finden von Mitspielern bereits von einigen Spieler*Innen genutzt. Die einzelnen Coaches der Spiele entscheiden in regelmäßigen Auswahlspielen, wie die Teams zusammengestellt werden. Natürlich können sich aber auch eigenständig Teams bilden. Zudem kann das Programm des E-Sport UBT e.V. jederzeit ergänzt werden, wenn sich genug Spieler*Innen für eine Disziplin finden.

Wir freuen uns über jeden, der daran interessiert ist uns zu helfen. Die besten Wege, uns zu erreichen sind über unseren Discord Server oder eine E-Mail an info@esportubt.de. Weitere Kommunikationskanäle über die ihr uns erreichen könnt sind unser Twitteraccount @esportubt oder unser Instagram @esportubt.

Ja. Um in den Teams oder der Organisation teilzunehmen muss du mindestens ein passives Mitglied (1€/Monat) werden. Mehr Informationen zu den verschiedenen Beitragsmodellen und Ermäßigungen findest du hier: Werde Mitglied.

Als Teil eines Teams sollte man sich auf regelmäßige Teilnahme an Trainingseinheiten, Turnieren oder Ligen (Online, wie Offline) einstellen. Zudem legen wir großen Wert auf unsere Außenwirkung, sodass toxisches, sexistischen, rassistisches (etc.) Verhalten nicht toleriert wird. Bei Fehlverhalten des Spielers entscheiden die jeweiligen Trainer oder der Vorstand über die Konsequenzen. 

Jedoch kannst du auch ohne Verpflichtungen Teil unserer Community werden und Freunde zum Spielen finden, an Spieleabenden teilnehmen oder mit uns auf E-Sport Events fahren.

Allgemeine Fragen zum E-Sport UBT e.V. können am Besten über unseren Discord Server oder eine E-Mail an info@esportubt.de gestellt werden. Weitere Kommunikationskanäle über die ihr uns erreichen könnt sind unser Twitteraccount @esportubt oder unser Instagram @esportubt.